Wichtig für Schüler und Eltern

Nachschreiben von Klassenarbeiten

immer freitags für alle Klassenstufen um 13 .10 Uhr im Raum 113

Nachholen der vergessenen Hausaufgaben

immer freitags für alle Klassenstufen um 13.10 Uhr im Raum 114

Freistellung vom Unterricht

Antrag für bis zu 3 Tagen an den Klassenleiter

Antrag für mehr als 3 Tage an die Schulleitung

(Randtage von Ferien sind ausgeschlossen)

Bei Krankheit des Schülers.

am Tag der Erkrankung ist die Schule bis 8.00 Uhr telefonisch zu benachrichtigen bzw. bei Nichterreichbarkeit der Anrufbeantworter zu besprechen

Tel.: 0 39 01/30 51 90

am Tag der Rückkehr ist eine schriftliche Entschuldigung unaufgefordert beim Klassenleiter abzugeben

Der Schüler wird während des Unterrichts krank

die Schule informiert das Elternhaus und betreut ihr Kind bis zur Abholung

Anstatt eines Hausaufgabenheftes !

Mit Beginn eines neuen Schuljahres gibt es an unserer Ganztagsschule einen Schulplaner. Jeder, der an unserer Schule lernt oder arbeitet, ist im Besitz eines solchen Heftes. Nach voran gegangenen sorgfältigen Beratungen zwischen Schüler, Lehrer und Elternhaus über Inhalt und Aussehen, kam es im Schuljahr 2010/2011 erstmals zum Druck.

Es ist ein speziell auf unsere Schule zugeschnittenes Hausaufgabenheft, welches besonders die Schüler unserer Schule befähigen soll, ihre Aufgaben im Schulalltag zu planen und zu meistern und die Zusammenarbeit der Schule mit dem Elternhaus erleichtert.

Im Aufbau wurde an viele Dinge gedacht, wie Seiten für das Kalendarium, den Stundenplan, die Telefonkette, der Schüler kann sich selbst und seine Lehrer vorstellen, die Hausordnung, Informationen zur Trainingsraummethode, ein Ordnungscheck, ein Hefter-TÜV, Vorlagen für Eltern bezüglich Entschuldigungen für Unterrichtsversäumnisse, Freistellungen, Mitteilungen zwischen Elternhaus und Schule und der Platz für die Wochenplanung der Schüler sowie die Kontrolle der gesetzten Ziele.

Unsere Schüler haben den Schulplaner gut angenommen.